App Development für Android, iOS und Web

Cross Platform App Development

Hybride Entwicklungsframeworks erfreuen sich in der App-Entwicklung wachsender Beliebtheit. Die plattformübergreifende Entwicklung bietet zahlreiche Vorteile im Vergleich zur nativen Entwicklung, bringt jedoch auch Risiken mit sich.

Im Folgenden erfährst du die jeweiligen Unterschiede.

Cross Platform App Development Freamworks

WebTech Agnetur baut Apps, die plattformübergreifend auf Mobile und Web funktionieren.

React Native

React Native ist eine Unternehmung, die 2015 durch Facebook ins Leben gerufen wurde. Innerhalb weniger Jahre hat sich React zu den populärsten Frameworks entwickelt. Es erlebt derzeit ebenfalls einen großen Aufschwung.

Flutter

Flutter ist ein Open-Source und kostenloses Cross Plattform App Entwicklungs-Framework. Es wird von Google unterhalten, dass ebenfalls das Android Native Framework unterhält.

Xamarin

Xamarin wurde 2011 an den Markt gebracht, wurde aber schnell von Microsoft aufgekauft. Das open-source Framework hat zum Ziel die nativen Stacks näher zusammen zu bringen und App Entwicklung zu vereinfachen.

Cross Platform App Development

Die grundlegenden Informationen zur Cross-Platform Entwicklung

In der heutigen Welt der mobilen App-Entwicklung macht es keinen Sinn, eine App nur für ein Betriebssystem zu entwickeln, da man damit eine ganze Nutzergruppe ausschließt.

Aus diesem Grund sollten sowohl für iOS als auch für Android entsprechende Codes programmiert werden. Die Frage ist, ob man Native entwickeln sollte, also für iOS mit der Sprache des Betriebssystemherstellers Swift oder für Android mit den Sprachen Kotlin oder dem altbekannten Java.

Wie man sieht, ist die native Entwicklung mit mehr Aufwand und entsprechend höheren Kosten verbunden, da man zwei unterschiedliche Teams für die Entwicklung einer App benötigt.

Deshalb ist die hybride App Entwicklung oder Cross Platform App Development als optimale Verbindung zwischen Preis und Plattform-Coverage entstanden und findet zunehmende Begeisterung. Denn mit der Cross Platform App Development können Sie Apps auf iOS und Android veröffentlichen. 

Unterschied zwischen Native und Cross Platform App Development

Welche Vorteile bietet Cross-Platform App Entwicklung?

Ob nun Native oder cross platform entwickelt werden soll, ist eine wohl endlose Diskussion. Auf der einen Seite gibt es Experten, die die native App Entwicklung bevorzugen und gegen die hybride App Entwicklung argumentieren. Auf der anderen Seite, sprechen Taten und Fakten von gestandenen Firmen für die gegenteilige Version. So hat Uber (Taxi App Betreiber) mittlerweile sein eigenes Cross Platform App Framework namens Ribs geschrieben, um deren Driver App umzugestalten.

Beide Technologien sind in ständigem Wandel, was eine regelmäßige Analyse und Vergleich der beiden App Entwicklungsarten benötigt. Denn nur so kann man herausfinden, welche der beiden Wege derzeit die Nase vorne hat.

Native App Entwicklung zielt darauf ab nachhaltige Produkte in einem standhaften Design in der jeweiligen Zielplattform, Android oder iOS , zu entwickeln. Cross Platform Frameworks haben zum Ziel so viele Nutzer wie möglich mit einem limitierten Aufwand zu erreichen.

Vergleichsparameter
Native Apps
Plattformübergreifende Apps
Kosten
Hohe Entwicklungskosten
Relativ geringe Entwicklungskosten
Code
Funktioniert auf einer Plattform
Gleiche Codebasis kann auf mehreren Plattformen verwendet werden
Endgerät-Zugang
SDK der Plattformen ermöglicht hindernisfreien Zuggang zu Gerät API
Keinen garantierten Zugang
Gleichbleibendes UI
Ähnliche Geräte im Plattform-Pool weshalb UI-Komponenten gleich bleiben
Alle Geräte im Plattform-Pool weshalb UI-Komponenten nur limitiert gleich bleiben
Leistung
Optimale Performance
Gute Performance, teilweise Lags. Hardware Kompatibilitätsprobleme nicht auszuschließen

Herausforderung beim Cross Platform App Development

Worin liegt die Herausforderung der Cross-Platform App Entwicklung?

Vor ein paar Jahren noch wäre es kaum denkbar gewesen komplizierte und ausgeklügelte Apps auf einem hybriden Framework zu erstellen.

Mit der Zeit haben sich die Cross-Platform-Frameworks deutlich weiterentwickelt und sind mittlerweile sehr leistungsstark, flexibel und anpassungsfähig. Trotzdem stehen der Cross-Platform-Entwicklung noch immer folgende Probleme und Herausforderungen gegenüber:

  1. Leistungsunterbrechungen aufgrund fehlender einheitlicher Kommunikationsbasis zwischen nativen und nicht-nativen Komponenten
  2. Plattformübergreifende Entwickler haben begrenzte Tools, um die Kompatibilität von Anwendungen aufrechtzuerhalten
  3. Leistungsabfälle können zu einer schlechten Benutzererfahrung (UX) führen

Wenn Sie eine Unternehmensapplikation erstellen wollen, die den höchsten Sicherheitsstandards entspricht, empfehlen wir die Entwicklung einer nativen App.

Trotzdem sind diese Herausforderungen zu meistern, und die Vorteile der Cross-Platform-Entwicklung überwiegen definitiv.

Sie möchten mit der WebTech Agentur sprechen?

Zusammen bringen wir Ihre App Idee in den App Store.

Vorteile des Cross Platform App Development

Kurzer Überblick zu den Vorteilen hybrider App Entwicklung

Schneller Entwicklungsprozess

Ein einziger Source Code für mehrere Plattformen kann Entwicklungsanstrengungen bis zu 75% einsparen.

Einfache Wartung und Pflege​

Da es nur eine einzige App gibt, die gepflegt werden muss, spart man hier ebenfalls Zeit und damit Geld.

Entwicklungskosten sparen

Wiederverwendung des Codes führt in Kombination mit einem agilen Projektmanagement zu einer kostensparenden Entwicklung.

Maximale Nutzeransprache

Verwendung nur einer Codebasis um die Apps auf verschiedene Plattformen auszusteuern. Das beinhaltet sogar die Web-Version.

Fazit zum Cross Development App Development

Cross-Platform App Entwicklung oder doch lieber native App Entwicklung?

Cross-Platform-App-Entwicklungen sind effizient, bisher aber noch unterverwendet und unterbewertet. Dies lässt sich durch die sehr starken nativen Plattformen, iOS und Android, erklären. Es kann erwartet werden, dass Cross-Platform-Mobile-App-Development oder hybride App-Entwicklung in den nächsten Jahren an Momentum gewinnen wird. Du wirst zunehmend die Vorteile der bivalenten Frameworks erkennen und damit die Community der Befürworter vergrößern. Je größer die Entwickler-Unterstützung, desto besser wird die Qualität des Frameworks.

Jetzt bleibt dir noch die Frage: Native Entwicklung oder Cross-Platform-Mobile-Development? Die Antwort: Das hängt ganz von deinem Projekt ab. Kontaktiere unsere App-Entwicklungsteam, um eine persönliche Beratung zu erhalten.